Die Welt

Das Netz

Einreichungsfrist Project I-On - 15.08. 22:00 Uhr - 00:00 Uhr

Project I-On 2011

Foto-Wettbewerb des Kultur.Kollektiv e.V.

 

Sendet uns Eure Bilder zum Thema "Im Detail" bis 15.08.2011 per E-Mail an i-ondont-want-spam.kulturkollektiv-evde.

auch in diesem Jahr will das Kultur.Kollektiv e.V. an einem lauen Spätsommerabend zusammen mit euch die Innenstadt erleuchten. Unter dem Arbeitstitel "Project I-On" bieten wir zum dritten Mal die Plattform, euch und eure Bilder zu präsentieren.

Zur Erklärung, bei Project I-On handelt es sich um einen Fotowettbewerb für Hobby- und Semiprofessionelle Fotografen. Wir präsentieren eure Bilder in der Fußgängerzone der Kaiserslautrer Innenstadt. Teilnehmen kann absolut jeder.

In diesem Jahr gibt es den Wettbewerb unter dem Titel: "Im Detail.", hierzu kann jeder max. 5 Bilder einsenden.

Bewertet werden die Bilder in den Kategorien: "Bestes Foto" sowie "Beste Serie".

Desweiteren gibt es Sonderpreise für Schüler. Die Gewinnerbilder erhalten Sachpreise wie Bildbände, Gutscheine, etc.. Die besten Bilder werden im Rahmen einer Ausstellung im Thalia Kaiserslautern zu sehen sein.

In der diesjährigen Jury sitzen:

Thomas Brenner

Momo Photodesign

Isabelle Girard

Zusätzlich zum Wettbewerb gibt es den themenfreien Teil, hierzu kann jeder bis max. 10 Bilder einsenden. Dies bietet euch die Chance außerhalb des Wettbewerbs eure Bilder zu präsentieren.

Datum des Wettbewerbs: 26. August 2011, in der Marktstraße Kaiserslautern.

Einsendeschluss ist der 15. August 2011.

Einsendungen bitte an: i-on[at]kulturkollektiv-ev.de

 

 

Wir freuen uns auf eure Einsendungen!

 

 

"Das Kleingedruckte":

  • Die Bildrechte bleiben bei den Teilnehmern. Das Kultur.Kollektiv behält sich einzig und allein das Vorführungsrecht im Rahmen dieses Wettbewerbs.

  • Die besten Bilder werden gedruckt und im Thalia Kaiserslautern ausgestellt. Nach der Ausstellung erhält jeder Teilnehmer sein Bild als Geschenk.

  • Die Siegerbilder werden auf unserer Vereinswebseite präsentiert.


Diese Seite wird mit Firefox/Safari/Opera am besten dargestellt, wer Internet Explorer nutzt ist selbst dran schuld.