###RECHTS###

Kultur.Forum

Thema mit vielen Antworten

Satire-Lesung: Martin Sonneborn


Verfasst am: 19. 08. 2009 [09:12]
bjoern
Björn
Phrasendrescher
Themenersteller
Dabei seit: 10.05.2009
Beiträge: 803
Ex-Titanic-Chef Martin Sonneborn sorgt für Furore: Da seine Partei "Die Partei" (Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative) nicht zur Bundestagswahl 2009 zugelassen wurde will er nun vor dem Bundesverfassungsgericht die Zulassung erstreiten (http://www.tagesschau.de/wahl/aktuell/klagediepartei100.html).

Kürzlich nutzte er die Pressekonferenz eines anderen Komik-Partisanen, um Aufmerksamkeit zu erregen: Horst Schlämmer alias Hape Kerkeling wollte die Bühne betreten, doch dort saß schon Martin Sonneborn mit der Kanzlerkandidatin der Partei, Samira El Ouassil. Nach nur zwei Minuten wurden sie von Ordnern aus dem Saal begleitet, das Video dieser Aktion findet sich bei YouTube: http://www.youtube.com/watch?v=l2mLgJuKtx0

Ein weiterer Bericht über die Kanzlerkandidatin ("Wir setzen Merkel eine gut aussehende, junge Frau entgegen") findet sich bei SZ-online, http://www.sueddeutsche.de/muenchen/514/483955/text/

Außerdem läuft momentan der Partei-Film in den Kinos (http://www.parteifilm.de/), leider jedoch nicht in Kaiserslautern.

Dafür holen wir am 23. Oktober Martin Sonneborn ins Wollmagazin - und freuen uns schon heute auf ein erstklassiges Satire-Event!

"Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit."
(Karl Valentin)
 
Verfasst am: 19. 08. 2009 [22:28]
Hannes
Johannes Neuhaus
Grundinteresse vorhanden
Dabei seit: 03.07.2009
Beiträge: 84
Das kann einfach nur ein Fest werden am 23. Oktober! Freu mich schon drauf.
 
Verfasst am: 21. 08. 2009 [10:54]
latschlawatsch
Marcel
toller Hecht der viel postet...
Dabei seit: 01.04.2009
Beiträge: 217
Na dann bleibt nur zu hoffen, dass er die Zulassung zur Wahl noch bekommt und uns dann als neuer Bundeskanzler besucht. Horst Schlemmer wirds wohl leider nicht - oder klagt der auch?
 
Verfasst am: 22. 08. 2009 [11:41]
sven
toller Hecht der viel postet...
Dabei seit: 07.05.2009
Beiträge: 375
sonneborn wäre wohl der geilste bundeskanzler überhaupt.
und entsprechender presserummel ist ja jetzt schon vorprogrammiert.
sollen wir nicht die politischen köpfe kl's einladen?
sonneborn hätte wohl seinen spass dran...
 
Verfasst am: 22. 08. 2009 [13:08]
bjoern
Björn
Phrasendrescher
Themenersteller
Dabei seit: 10.05.2009
Beiträge: 803
Wir können Lautrer Politiker gerne einladen - glaube allerdings nicht, dass da viele kommen...

Ehrlich gesagt finde ich es schon gerechtfertigt, dass "Die Partei" nicht zur Wahl zugelassen wurde. Sonneborn ist wirklich großartig, aber die Grenzen zwischen Politik und Satire sollten meiner Meinung nach doch erhalten bleiben. Klar kann man Politik noch besser entlarven, wenn man wirklich als Politiker antritt und wählbar ist, aber ob die staatliche Parteiensubventionierung auch an eine Satiregruppe ausgezahlt werden soll finde ich durchaus fraglich! (Da finde ich Kerkelings Schlämmer-Konzept doch besser: Er entlarvt politische Sprechblasen genauso, bleibt aber im Comedy-Metier - und doch wird es sicher viele Wähler geben, die am 27.09. die HSP auf dem Wahlschein suchen!)
Der Sonneborn´sche Polit-Aktionismus (Mauerbau, Staatsbesuch in Georgien usw.) ist unübertroffen gut, aber wählbar sein muss der Mann deshalb noch lange nicht!

"Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit."
(Karl Valentin)
 
Verfasst am: 22. 08. 2009 [18:25]
latschlawatsch
Marcel
toller Hecht der viel postet...
Dabei seit: 01.04.2009
Beiträge: 217
Björn - wie immer hast du recht...

"Ich verspreche nix, halte aber alles! Yes Wee kend!" HSP
 
Verfasst am: 23. 08. 2009 [11:52]
bjoern
Björn
Phrasendrescher
Themenersteller
Dabei seit: 10.05.2009
Beiträge: 803
latschlawatsch schrieb:

Björn - wie immer hast du recht...


Hach, zu viel der Ehre, Herr Latschlawatsch! icon_redface.gif
Wenn ihr das doch nur mal in den Sitzungen einsehen würdet, dass ich immer recht habe...


Übrigens findet sich bei der Zeit-Online ein Kommentar von Giovanni di Lorenzo zu Kerkeling/Schlämmer und Sonneborn: "Wenn der Wahlkampf allzu beliebig wird, schlägt die Stunde der Parodisten. Für die Politik ist das nicht lustig."
Hier geht es zum Artikel "Schrecklich komischer Wahlkampf"


"Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit."
(Karl Valentin)
 
Verfasst am: 25. 08. 2009 [16:45]
bjoern
Björn
Phrasendrescher
Themenersteller
Dabei seit: 10.05.2009
Beiträge: 803
Es gibt schon wieder etwas Neues von der "Partei": Das Bundesverfassungsgericht hat heute entschieden, dass sie definitiv nicht zur Bundestagswahl antreten darf!

Außerdem findet sich bei Spiegel Online ein sehr interessantes Interview mit der Partei-Kanzlerkandidatin Samira El Ouassil, das teils witzig, teils ernsthaft ist. El Ouassil argumentiert z.B. mit Baudrillards Simulationstheorie: "Parteien sind Simulationen ihrer selbst, die Bilder von ihnen sind entscheidender als ihre eigentliche Wirklichkeit. Und unsere "Partei" ist dann wiederum die Simulation einer Simulation. (...)
Wir nehmen den Wähler mit unserer gesellschaftskritischen Satire doch viel ernster als die etablierten Parteien. Schauen Sie sich doch mal den aktuellen Wahlkampf an: völlig entleert und entpolitisiert. Als einfach nur schöne Kanzlerkandidatin der "Partei" bin ich da die Karikatur dieser Situation."
Das komplette Interview gibt es hier.

"Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit."
(Karl Valentin)
 
Verfasst am: 21. 10. 2009 [14:33]
sven
toller Hecht der viel postet...
Dabei seit: 07.05.2009
Beiträge: 375
so,

am freitag ist es ja soweit.
und hier nochmal der hinweis für alle:

es wird begrenzten einlass geben,und wir haben schon wirklich viele karten im vvk rausgehauen,also kommt so früh ihr könnt.
es könnte sein das wir zu spät gekommene nicht mehr reinlassen können.
 
Verfasst am: 21. 10. 2009 [21:50]
citydactylic
jens
Neuling
Dabei seit: 18.06.2009
Beiträge: 2
Die Zimmer Frei! Sendung mit Martin Sonneborn, vormals als zu mies um sie auszustrahlen befunden, kam noch doch im TV... und ist online (s.o.).

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 21.10.2009 um 21:51.]
 



Foruminformationen

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer und 0 Gäste.
Heute waren bereits 0 registrierte Benutzer und 0 Gäste online.

Derzeit online


www.kulturkollektiv-ev.de hat 66 registrierte Benutzer, 624 Themen und 2730 Antworten. Es werden durchschnittlich 0.86 Beiträge pro Tag erstellt.
Diese Seite wird mit Firefox/Safari/Opera am besten dargestellt, wer Internet Explorer nutzt ist selbst dran schuld.